top of page

Mein Sport? Nie langweilig

Quasi seit ich denken kann, ist Sport meine Leidenschaft. Mittlerweile trainiere ich "nur" noch zu Hause - und ich muss sagen, das hat sehr viele Vorteile und ist wirklich abwechslungsreich.


Ich war tatsächlich schon immer sportlich unterwegs: als Kind im Turnverein, dann auf dem Badminton-Feld, danach Fußball. Aber auch zu Hause habe ich trainiert, allerdings zunächst mit Hanteln oder ich war joggen. Erst nach meiner zweijährigen Fitnessstudio-Zeit (wegen der Betreuung für Kind 2 ;-) hatte ich verstanden, dass Kraft-Workouts effektiver sind als reine Ausdauer-Einheiten und mehr als das eigene Körpergewicht dafür im Prinzip nicht nötig ist. Also habe ich habe zu Hause Vollgas gegeben: zunächst mit Trainingsplänen aus einem Buch, über Apps, Youtube, mit eigenen Workouts – und dann auch nicht mehr nur für mich allein, sondern auch für Freundinnen und "Testpersonen" (siehe „Meine Geschichte“). Sie waren zu Gast in unserem kleinen Hobby-/Sport-Raum - entweder persönlich oder online "zugeschaltet" (Corona hat gezeigt, dass auch das problemlos möglich ist).



Ich trainiere in der Regel dreimal, manchmal viermal pro Woche - Zeitaufwand: circa drei Stunden inklusive Warm-up und Cool-down. Diese Zeit „verbrauchen“ viele Fitnessstudio-Gänger für nur eine Einheit (hinfahren, umziehen, trainieren – quatschen ;-), duschen, umziehen, zurück). Ich ziehe mich direkt morgens oder zwischendurch um und zum duschen/baden kann ich praktischerweise auch noch ein Kind mitnehmen.


Das Training ist nicht nur zeitsparend, sondern auch abwechslungsreich: Langweilig wird mir nie. Ich absolviere meine Workouts ohne Equipment, aber auch hin und wieder mit Bändern, Lappen, Hanteln, Ball, Seilchen, Gewichten – da lasse ich mich gerne über Youtube inspirieren. Mal Kraftübungen für den Muskelaufbau, mal Cardio-Einheiten für die Fettverbrennung oder ein schweißtreibender Mix aus beidem (HIIT). Mal mehr Beine und Po, Core, Oberkörper – ich mische da recht wild durch. Ich setze immer neue Reize und steigere mich. Und ja: Auch ich habe durchaus ab und zu Muskelkater...


Wenn auch Du Lust hast, zu Hause zu trainieren (mehr als eine Matte brauchst Du nicht): Melde Dich gerne bei mir - denn wirklich JEDE/R kann daheim FIT werden!

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page